Wie Sie bei der ROMEA STRATA mitmachen können

Der Jakobsweg ist das Ziel von etwa 300 000 Personen pro Jahr.
Das Fußpilgern ist eine hochaktuelle Form der Erfahrung mit starker sozialer Wirkung und von erheblichem wirtschaftlichem Einfluss auf die lokalen Gebiete.


Die ROMEA STRATA ist nicht nur ein Weg des Geistes, sondern auch lebendiges historisches und kulturelles Erbe der Allgemeinheit, das erkannt, gefördert und geschützt werden will.
Sie ist der Weg, durch den die jüngeren Generationen zur Sorge, zur intelligenten Erfassung und zur Ehrfurcht vor ihrer Geschichte und zum Respekt vor ihrem Territorium erzogen werden. Sind wir doch davon überzeugt, dass das Begehen der antiken Pilgerwege, insbesondere zu Fuß, angemessenere und intensivere Formen der Beziehung zum Territorium und zu seinen Bewohnern zu schaffen vermag.


Viele kirchliche, staatliche und kulturelle Einrichtungen von lokaler und nationaler Bedeutung fördern dieses Projekt und glauben daran – siehe Umschlagrückseite -.


Alle sind zum Mitmachen eingeladen!

Wenn Sie eine Diözese,
eine Pfarrei oder eine religiöse
Einrichtung sind

Wenn Sie ein Bewirtungs- oder

Beherbergungsbetrieb sind

Wenn Sie eine lokale Behörde

oder Einrichtung sind       

           

                                          



Romea Strata
Ufficio Pellegrinaggi - Diocesi Vicenza, Dal lunedì al venerdì 8.30 - 12.30 Contrà Vescovado, 3 • 36100 Vicenza tel. 0444-327146 • fax 0444-230896

© Copyright Omniaweb - web agency Padova